Project Description

Auto Klasse BL17, Bvoll und Bdual

Voraussetzungen Klasse BL17:

  • Mindestens 17 Jahre
  • Ausbildungsbeginn 18 Monate vor Geburtstag möglich
  • Ärztliche Untersuchung
  • Erste-Hilfe-Kurs (mindestens 6 Stunden)

Voraussetzungen Klasse Bvoll / Bdual:

  • Mindestens 18 Jahre
  • Ausbildungsbeginn 6 Monate vor Geburtstag
  • Ärztliche Untersuchung
  • Erste-Hilfe-Kurs (mindestens 6 Stunden)

Damit darf ich lenken:

  • Kraftwagen mit nicht mehr als acht Plätzen für beförderte Personen außer dem Lenkerplatz und mit einer höchsten zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg,
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge, sofern der Lenker das 21. Lebensjahr vollendet hat,
  • Krafträder der Klasse A1, wenn der Besitzer der Lenkberechtigung für die Klasse B
    • seit mindestens fünf Jahren ununterbrochen im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung für die Klasse B ist,
    • sich nicht mehr in der Probezeit befindet,
    • nachweist, eine praktische Ausbildung im Lenken von derartigen Krafträdern im Ausmaß von 5 Stunden absolviert zu haben und
    • der Code 111 in den Führerschein eingetragen ist

Damit darf ich ziehen:

  • Leichte Anhänger (mit weniger als 750kg höchst zulässigem Gesamtgewicht HZGG)
  • Schwere Anhänger, wenn die Summe der beiden HZGG 3500kg nicht überschreitet
  • Die technischen Voraussetzungen bzgl. der Anhängelast des Zugfahrzeuges sind einzuhalten (Zulassungsschein).

Ausbildung:

Theorie:

  • 20 EH Grundwissen Unterricht (wenn, außer Moped, noch kein FS vorhanden ist)
  • 12 EH fachspezifischer Theorieunterricht für Auto
  • Bei privaten Ausbildungs- oder Übungsfahrten: 1 EH Begleiter-Schulung (für Bewerber und Begleiter nötig)
  • Theoretische Prüfung

Praxis:

BL17:

  • Mind. 19 EH praktische Ausbildung in der Fahrschule
  • 3000 km Fahrpraxis mit Begleitpersonen

Bvoll:

  • Mindestens 18 EH praktische Ausbildung in der Fahrschule

Bvoll-L (mit privaten Übungsfahrten):

  • Mindestens 18 EH praktische Ausbildung in der Fahrschule
  • Fahrpraxis mit Begleitpersonen ohne Kilometervorgabe

Bdual-L (mit privaten Übungsfahrten):

  • Mindestens 12 EH praktische Ausbildung in der Fahrschule
  • 1000 km Fahrpraxis mit Begleitpersonen

Mehrphasenausbildung:

Nach bestandener Führerscheinprüfung ist eine verpflichtende zweite Ausbildungsphase zu durchlaufen:

  • Perfektionsfahrt im Zeitraum 2-4 Monate nach Führerscheinerhalt (ausgenommen BL17)
  • Fahrsicherheitstraining im Zeitraum 3-9 Monate nach Führerscheinerhalt
  • Perfektionsfahrt im Zeitraum 6-12 Monate nach Führerscheinerhalt

1488 €

  • Beinhaltet Verwaltungskosten
  • Theoriekurs
  • Begleiter-Schulung
  • Prüfungskosten in FS
  • Alle gesetzlichen Fahrstunden
  • Kontrollfahrten
  • Fahrt mit e-Golf

1168 €

  • Beinhaltet Verwaltungskosten
  • Theoriekurs
  • Begleiter-Schulung
  • Prüfungskosten in FS
  • Alle gesetzlichen Fahrstunden
  • 1000km Kontrollfahrt

1453 €

  • Beinhaltet Verwaltungskosten
  • Theoriekurs
  • Prüfungskosten in FS
  • Alle gesetzlichen Fahrstunden
  • Fahrt mit e-Golf, Nachtfahrt