Nachdem die Nachfrage immer größer wird: Hier eine Klarstellung mit behördlichen Fristen!

Thema Übungsfahrten und Üben am Übungsplatz:

Bis auf weiters ist das Benützen des Übungsplatzes leider nicht erlaubt. Die Notwenigkeit von Übungsfahrten gehört nicht zu den Gründen, das Haus zu verlassen – so die Meinung des Ministeriums! Wir geben Bescheid, wann der Betrieb wiederaufgenommen wird.

Thema aktuelle Kurse und Fahrstunden:

Bereits gebuchte Kurse und Fahrstunden, die nun in dieser Zeit nicht stattfinden müssen nicht abgesagt werden – es fallen hier keine Kosten an! Wir sind bemüht, ehestmöglich passende Ersatztermine zu vergeben. Uns ist bewusst, dass der Ansturm nach Wiedereröffnung groß sein wird und wir versuchen wirklich alles mögliche, diesen Ansturm danach mit unserem motivierten Team abarbeiten zu können. Der Fairness werden die Kunden chronologisch nach Alter und Buchungstermin angerufen.

Thema Ablauf von Fristen:

Es gibt bereits einen Erlass des Ministeriums, dass in dieser schwierigen Zeit von Ablauffristen abgesehen wird, sofern das Ganze nicht mutwillig ausgenützt wird. Das bedeutet, dass jeder natürlich die Möglichkeit bekommt, seine offenen Punkte erledigen zu können.

Für weitere Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung:

  • office@fahrschule-mayr.at
  • 0664/545 19 13

Alles Gute und #stayathome!